Häufig gestellte Fragen

Zu jeder Hochzeitsreportage gehört auch ein persönliches Vorgespräch.

Einige der häufigsten Fragen haben wir hier zusammengefasst.

Das soll kein Gespräch ersetzen, klärt aber vielleicht schon erste Fragen.

Duzen wir uns?

JA, unbedingt, denn...

...wir sind diejenigen auf eurer Hochzeit, die ihr wahrscheinlich am kürzesten kennt,

die euch aber an diesem Tag am längsten begleiten.

Wir werden euch lachen, weinen und schwitzen sehen, verlegen und glücklich, gerührt und verliebt.
Daher sollte an eurer Hochzeit kein "SIE" zwischen uns stehen.

Also fangen wir besser gleich damit an.

Hallo, wir sind Philipp und Andreas und ihr seid?

Wieso seid ihr zu zweit und nicht alleine wie andere Fotografen?

Wir sind seit vielen Jahren gute Freunde und haben gemeinsam riesigen Spaß an der Fotografie.

Natürlich hat es auch viele Vorteile, es gibt Fotos aus verschiedenen Perspektiven und bei dem "getting Ready"
läuft auch alles etwas ruhiger für euch und für uns ab, da wir uns aufteilen können.

Bietet ihr auch Hochzeitsfilme an?

Nein, dazu fehlt uns die richtige Ausrüstung.

Kontakte vermitteln wir aber gerne.

Begleitet ihr auch Hochzeiten die weiter entfernt sind?

Selbstverständlich.

Nicht selten fahren wir auch mal ein paar hundert Kilometer für eine Hochzeit.

Dafür berechnen wir anfallende Reisekosten separat.

Bekommen wir auch die Rohdaten (RAW)?

Nein, Rohdaten sind kein fertiges Produkt.

Die Bearbeitung der Bilder ist ein elementarer Bestandteil unseres Bildstils und gehört deshalb zwingend dazu.

Seid ihr auch in intimen Momenten dabei,

z.B. wenn das Brautkleid angezogen wird?

Das entscheidet natürlich die Braut ob sie uns dabei haben möchte oder nicht.

Ich bin aber wirklich unfotogen und total steif vor der Kamera!

Das behauptet so ziemlich jeder von sich.

Das ist aber kein Problem, gerne können wir ein Vorabshooting vereinbaren,

man lernt sich noch etwas besser kennen
und hat auch direkt Bilder für "Safe the Date" oder Einladungskarten.

Was passiert wenn eure Kamera kaputt geht?

Wir sind zu zweit und jeder hat mindestens zwei hochwertige Kameras dabei.

Das vier Kameras an einem Tag kaputt gehen halten wir für sehr unwahrscheinlich.

Der Pastor sagt, in der Kirche darf nicht fotografiert werden!
Bekommen wir trotzdem Bilder aus der Kirche?

Nein, es gilt das jeweilige Hausrecht.

Es gibt Kirchen in denen darf man überhaupt nicht oder nur stark eingeschränkt fotografieren.

Wir wollen natürlich nicht während der Trauung rausgeschmissen werden, weil wir uns nicht an die Regeln halten.

Das würde die Stimmung drücken.

Bietet ihr auch eine Fotobox an?

Nein, wir hatten zwar eine Fotobox, wollten uns aber mehr auf die eigentlichen Fotos konzentrieren.

Allerdings haben wir Kontakte zu einem Fotobox-Service.

 

Habt ihr noch weitere Empfehlungen für andere Dienstleister?

Gerne empfehlen wir auf Nachfrage andere Dienstleister aus der Branche,

wie z.B. DJ's, Bands, Sänger/in, Kinderbetreuung, Zauberer, Fotobox... etc.